Coron-Update für dich!


Mein Freundeskreis - ja, alle Menschen aus meinem Umfeld werden gerade von der Politik in zwei Lager gespalten, so dass ich derzeit nur noch wenige alte Kontakte pflege, jedoch neue Menschen sind in mein Leben getreten, mit denen ich eine sehr intensive Zeit verbringe und ich hoffe, dass einige meiner alten Freunde irgendwann da wieder mit dazukommen, auch wenn mir längst klar geworden ist, dass nichts mehr so sein wird wie gestern, vorgestern oder vor einem Jahr/ vor Corona! Nein, ich will eigentlich nicht mehr in meinen Dornröschenschlaf zurück, denn niemals fand ich das Leben spannender, und meinen Geist wacher und mein Hunger nach dem Finden von Antworten größer. Sollten sie auch noch so niederschmetternd sein- und die Wahrheit kommt ans Licht! Ja, ich finde es erschreckend, bisweilen sogar niederdrückend und belastend, dennoch wird Gott uns nicht mehr aufbürden, als das was wir tragen können, und mit jedem neuen Aspekt den ich in den ganzen Verstrickungen und Verwicklungen ausmache, merke ich dass ich von Tag zu Tag stärker werde! Ich habe eine jeden Tag neu hinzuwachsende sich verändernde Wahrheit, die es nicht einfach passiv zu schlucken gilt, sonder für die ich aufstehe- stehe und die ich vertrete, auch wenn sich deshalb Menschen umdrehen und mich verachten, verspotten und für eine „Verschwörungstheoretikerin“ halten. Ich rühme mich in dieser Anfechtung, denn sie ist vom Widersacher, der- der das Gute verschmäht und die Wahrheit nicht ertragen kann! Ich könnte tausend Stellen aus der Bibel anführen, aber selbst die Bibelkundigen unter den Verblendeten, die es einfach nicht begreifen wollen, was gerade hier in Deutschland, und nicht nur hier - sondern ich der ganzen Welt geschieht werden es nicht sehen, werden die Zeichen einfach nicht sehen und sagen, man könne Politik doch nicht mit Religion vermischen. Doch Ihr- ja DU müsst genau das was Euch verheißen ist sehen und danach leben. Wir Christen, auch die evangelikalen haben es uns in dieser Welt - in der westl. Welt gemütlich eingerichtet, und die bösen Mächte, die seit langem die Politik durchmengen haben uns gewähren lassen, uns noch einen Sockel der Selbstbeweihräucherung gebaut. Jetzt da wir in ihrem System miteingebunden sind können sie uns von innen heraus zerstören. Das tun sie ganz subtil in dem sie uns erst durch Angst -und Panikmache und die wohlmeinende Gesundheitsvorsorge in zwei Lager reisen: die Kranken und die Kranken- jeder ist eine Gefahr für den anderen, und was tun wir aus lauter falscher Liebe, wir schützen den anderen vor uns. Die Frage ist nur vor was in uns wollen wir unseren Mitmenschen schützen? Wenn wir alle eine Maske tragen, unkenntlich gemacht und des Redens oder Singens eingeschränkt, ganz zu schweigen von genügend Atmen,… die Frage die sich ein Teil nicht stellt ist einfach diese: geht es hier mit rechten Dingen zu? Ich weiß dass hier der Hinweiß auf „ des Kaisers Untertan kommt, aber ist nicht viel mehr das Gebot der Nächstenliebe und das Gebot das Abendmahl zu halten, die Psalmen zu singen und Gott in seiner unendlichen Größe anzubeten- größer und wichtiger als der Staat? Nicht einmal die kleinen Gruppen treffen sich derzeit wieder im Gebet. Habt Ihr immer noch Angst? Vor was? Vor Wem? Ich biete Dir an einfach mal alles was in den letzten Monaten von Dir verlangt wurde mit den bekannten W-Fragen zu bedenken, und ich weiß, Du wirst die Antworten finden, wenn du danach suchst. Ja, Deine Fragen werden Dich letztendlich näher zu Gott bringen als Du es je für möglich gehalten hast.


Ich habe mir diese Fagen bereits im März 2020 gestellt, wann fängst Du damit an?


Ich sage Dir du wirst sehen, dass es gut ist auch in die Abgründe der menschlichen Perversion, die gerade heraufbeschworen wird, und an der Oberfläche sichtbar- ja sogar im Sonnenlicht noch abscheulicher sichtbar wird hineinzublicken. Denn die Zeichen sind so offensichtlich, dass man wenn man die Augen öffnet und mit dem Herzen ansieht, dass es die Zeichnen sind, die uns „aufhören“ lassen sollen, damit wir vorbereitet sind auf das Kommen des Herrn, der uns verspricht, dass alles gut werden wird! Ja- besser noch, dass er uns wenn die Zeiten zu schlimm werden, er der Herr uns verschonen will! Wer jetzt nicht Christ ist wird sich in ein großes OHM verlieren, denn man wird uns eine allumfassende Liebe -eine Weltreligion offerieren, die mit Jesus Versprechen konkurrieren wird. Auch das findest du in der Offenbarung und an vielen anderen Stellen der Bibel in der der Herr durch seine Propheten und auch selbst ankündigt was kommen muss!

Ich bin keine Bibelwissenschaftlerin und ich habe die Schriften niemals vollständig verstanden, doch in diesen Tagen verstehe ich sie besser denn je.

Willst du mit auf dies spannende Reise gehen, dann schließe Dich mit anderen Gleichgesinnten Christen zusammen. Und nehme deinen christlichen Auftrag an!

Es kann sein, dass Du Deine Antworten bald findest! Und auch wenn sie Dir nicht gefallen werden,

du wirst sie letztendlich lieben.



Gott allein hat es ermöglicht,

dass ihr in Christus Jesus sein dürft.

Den hat er zu unserer Weisheit gemacht.


  1. Korinther 1,30a


10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sollte man seine DNA kennen?

Ich habe derzeit so viele Gedanken 💭 und wenn ich die Angebote von Lykon anschaue und die derzeitige Weltlage dann bin ich verunsichert was ich davon halten soll und ich zweifle an dem was ich hier a

2020 Copyright by Miriam Fuß

Spendenkonto: ToMoRRoW DE 41 1101 0100 2057 0806 47